Datenschutzerkl├Ąrung

In dieser Datenschutzerkl├Ąrung informieren wir Sie ├╝ber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ├Ąndern m├Âchten (Einwilligungen erteilen oder bereits erteilte Einwilligungen widerrufen), klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu ├Ąndern.

Verantwortlich

Christopher Schnoor-Karius, bewusstanders. Coaching f├╝r Au├čergew├Âhnliche, Aspelohe 15d, 22848 Norderstedt, Deutschland, info@bewusstanders.de, +49 (0)174 97 25 876

Hosting

Host Europe GmbH

Wir hosten unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter Host Europe, Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 K├Âln, Deutschland.

Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten verarbeitet. Zum blo├čen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten ├╝ber den Aufruf hinaus nicht gespeichert.

Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von Ihnen durch Ihren Aufruf ausdr├╝cklich gew├╝nschten Dienstes “Website”) gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten zus├Ątzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Dar├╝ber wird im Rahmen dieser Datenschutzerkl├Ąrung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail informiert.

Kontaktformular

Auf unserer Website besteht die M├Âglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage der von Ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht ├╝bermitteln und wir dieses nicht bearbeiten k├Ânnen.

Analysedienste

Google Analytics

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Analytics, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website. Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, ohne statistische Daten wird uns jedoch die Weiterentwicklung der Website erschwert. Eine bereits erteilte Einwilligung k├Ânnen Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ├Ąndern.

Wir erm├Âglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten ├╝ber die aufgerufenen Inhalte sowie die Ausf├╝hrung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf ihrem Endger├Ąt. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verf├╝gung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf ihrem Endger├Ąt werden f├╝r die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem├Ą├č Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern ├╝bermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage f├╝r die Daten├╝bermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gem├Ą├č Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO in Verbindung mit ┬ž25 TTDSG. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA ├╝ber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verf├╝gt. Insbesondere k├Ânnen US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie dar├╝ber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen k├Ânnen. Der Europ├Ąische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den fr├╝heren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) f├╝r ung├╝ltig erkl├Ąrt.

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht gegen diese Verarbeitung zu widersprechen.

Sofern keine zwingenden schutzw├╝rdigen Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Die Rechtm├Ą├čigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht ber├╝hrt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ├Ąndern.

Im Fall der Einwilligung in den Erhalt elektronischer Werbung kann der Widerruf Ihrer Einwilligung durch Klick auf den Abmeldelink erfolgen. In diesem Fall wird eine Verarbeitung, sofern keine andere Rechtsgrundlage besteht, eingestellt.

Die Rechtm├Ą├čigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht ber├╝hrt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, L├Âschung und Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie ├╝berdies das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit.

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbeh├Ârde. N├Ąhere Informationen zu den Aufsichtsbeh├Ârden in der Europ├Ąischen Union finden Sie hier.